TKT -18- Close Cards

Wow, das war ja ein wildes Wild-Card Wochenende in der NFL. Alle vier Spiele waren One-Posession-Games, sprich am Ende war der Abstand acht Punkte oder weniger. Zwei Spiele gingen sogar in die Verlängerung. Und ein Kicker wurde zum Matchwinner. Der Reihe nach:

Bills 19 Texans 22 F/OT

Stephen Hauschka (Bills) schickte das Spiel mit einem 47 Yard FG in die Overtime, nachdem zunächst die Gäste aus Buffalo eine 16-0 Führung aufgebaut und dann in der zweiten Halbzeit verspielt hatten. Hauschka war 4/4 FGs und 1/1 XP, sein Gegenüber Ka’im’i Fairbairn 2/2 FGs und traf in der Verlängerung aus 28 Yards zum Sieg.

Kleiner Fun Fakt: Fairbarns voller Name lautet John Christian Ka’iminoeauloameka’ikeokekumupa’a Fairbairn

Titans 20 Patriots 13

Lange sah es so aus, als wenn Greg Josephs Extrapunkt zum 14-13 der Unterschied zum Sieg für die Titans seien sollte. Erst Sekunden vor Ende wurde die Führung durch einen Pick-6 ausgebaut. Die beiden Teams hatten während der Saison insgesamt acht (!) verschiedene Kicker für Field Goals, sogar neun, wenn man Kick-Off-Spezialist Ryan Santoso (Titans) dazurechnet. Nick Folk (Patriots) war 2/2 FGs und dürfte in der kommenden Saison bestimmt irgendwo unterkommen. Greg Joseph kickte nur zwei Extrapunkte und hat damit immer noch kein Field Goal für die Titans versucht. Sein letztes Field Goal erzielte er im Dezember…2018. Für die Browns.

Saints 20 Vikings 26 F/OT

Wil Lutz (Saints) hatte den ersten Fehlversuch des Wochenendes: Sein 43 Yard FG zum Ende der ersten Halbzeit (und zum möglichen Ausgleich) hörte sich schon schlecht getroffen hat und ging knapp rechts vorbei. Zwei Sekunden vor dem Ende machte er seinen Fehler aber wieder gut und kickte ein 49 Yard FG, welches das Spiel in der Verlängerung schickte, wo die Vikings dann gewannen. Auch bei diesem Field Goal traf Lutz den Ball nicht ganz sauber, aber der Kick ging knapp über die Querlatte. Vikings Kicker Dan Bailey war 2/2 FGs und 2/2 XPs.

Seahawks 17 Eagles 9

Eagles Kicker Jake Elliott war deren gesamte Offense, seine drei Field Goals aus 46, 26 und 38 Yards waren alle Punkte, welche Philadelphia erzielte. Man musste aber auf QB Carson Wentz verzichten, der früh mit einer Gehirnerschütterung in die Kabine musste. Jason Myers (Seahawks) hatte seinen ersten Field Goal Versuch aus 35 Yards geblockt, traf aber später aus 49 Yards.

Sidekicks:

  • Längster Punt des Wochenendes: Jake Bailey (Patriots) mit 61 Yards.
  • Corey Bojorquez (Bills) hatte kurz vor Ende seinen großen Auftritt: Um die Uahr anzuhalten, durfte er einen Pass auf den Boden werfen. Gut spontan reagiert und erfolgreich umgesetzt.

Divisonal Schedule:

Samstag, 22:35 Uhr Minnesota Vikings @ San Francisco 49ers

Sonntag, 02:15 Uhr Tennessee Titans @ Baltimore Ravens

Sonntag, 21:05 Uhr Houston Texans @ Kansas City Chiefs

Montag, 00:40 Uhr Seattle Seahawks @ Green Bay Packers


Special Teams Only:

Hat zwar am Ende nichts genützt, aber schön, das auch das mal gewürdigt wird: Die Bills Field Goal Defense macht gegnerischen Kickern Sorgen. “They know we’ll be coming.”**

Pro Kick Academy ist die Punter Schmiede in Australien. Josh Growden kam von dort aus zu dern LSU Tigers. Als dann ein Punter nicht bei West Virginia antrat, hat er Pro Kick einen Gefallen getan und ist als Grad Transfer für ein weiteres Jahr in den USA geblieben. Jetzt fliegt er aber zurück in die Heimat.**

Punted to a Podcast:

Komiker Rob Corddry hat sich als Kind den Arm gebrochen. Behauptet er. Seine Familie sagt: Nie passiert. Jonathan Goldstein nimmt sich der Sache an.

Perfect Hold:

Die Entscheidung der Dallas Cowboys den früheren Packers Head Coach Mike McCarthy einzustellen kann man als solide, wenn auch wenig inspierende, Entscheidung bezeichnen. McCarthy hate ein Jahr Zeit, sich auf seine zweite Chance vorzubereiten, was er wohl auch gründlich getan hat. Dennoch muss Dallas hoffen, dass er sich verändert hat, schreibt Conor Orr.

Kicked somewhere else:

Gov. Andrew Cuomo (D-New York) hat ein Talent dafür Autofahrern zu helfen. Und natürlich macht man das als Politker gerne, weil es tolle Bilder gibt. Aber es scheint bei ihm wirklich ernst gemeint zu sein, früher (als junger Mann) hat er sogar mal selber einen Abschleppwagen gefahren. Nach dem Ende einer Veranstaltung half er diesmal einem Trucker, dessen Wagen aus ungeklärten Gründen umgefallen war. Gute Nachricht: Nur Sachschaden, keiner verletzt.**

The Science of Kicking (and Punting and everything else):

Warum erwärmt sich die Arktis doppelt so schnell wie der Rest des Planeten? Wie schnell und wie hoch steigt der Meeresspiegel? Welche Extremwettersituationen stehen bevor? Der Scientific American stellt die größten Fragen und Probleme des Klimawandels zusammen.

Das manche Tiere Werkzeuge wie Steine (z.B. Otter) benutzen, ist seit langem bekannt. Bei Seevögeln aber bisher nicht. Ausgerechnet der niedliche Papageientaucher ändert das jetzt. Er benutz einen Stock, um sich zu kratzen.

This Kick is presented by…

Heute mal wieder ein Lehrbuch: Diesmal für Physik. Der Tipler. Ich hasse Physik! Aber das Buch ist trotzdem gut.*

Long-Snap Good-Bye:

” I’m getting old, and I need something to rely on”

*Amazon-Partner-Link

**Artikel evtl. hinter Paywall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.